Waiblingen

Darum kontrolliert Polizei überall Radfahrer und Autofahrer

Sicherheit - Fahrradfahrer
Funktionieren die Klingel und das Fahrradlicht? © Benjamin Büttner

Zwei Polizisten lotsen eine Autofahrerin vor dem Bahnhof Waiblingen an den Straßenrand. Die Autofahrerin hat nichts falsch gemacht: Sie ist angeschnallt. Die Polizisten drücken ihr ein gelbes Halstuch in die Hand und einen Flyer. Damit machen sie auf die bundesweite Aktion aufmerksam „sicher.mobil.leben – Radfahrende im Blick“ sowie die landesweite Kampagne „Abgefahren - Ra(d)geber Verkehr“.

Autofahrer müssen beim Überholen von Fahrradfahrern innerorts einen Abstand von 1,5 Metern

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich