Waiblingen

Demo gegen Corona-Maßnahmen in Waiblingen am Montag (16.11.): Busse fahren deshalb anders

Kopie von Querdenken Querdenker Demo Schorndorf
Wegen einer erneuten Corona-Kundgebung in Waiblingen kommt es zu Beeinträchtigungen im Busverkehr. © ZVW/Benjamin Büttner

Am Montagabend, 16. November, wird es wegen einer erneuten Corona-Kundgebung in Waiblingen von circa 18.30 Uhr bis circa 19.30 Uhr zu Beeinträchtigungen im Busverkehr kommen. Das hat die Omnibus-Verkehr-Ruoff GmbH (OVR) mitgeteilt.

Auf den Linien 208 und 218 können demnach geplante Anschlüsse gegebenenfalls nicht erreicht werden. Die Busse fahren Richtung Galgenberg vom Bahnhof über Berufsschulzentrum zur Haltestelle Talstraße (wird mit bedient) und dann weiter über die Schmidener Straße auf dem normalen Linienweg. Die Haltestellen Finanzamt, Fronackerstr., Christofstr., Ludwigsburger Straße entfallen.

Richtung Bahnhof ab Haltestelle Ludwigsburger Straße fahren die Busse über das Berufsschulzentrum zum Bahnhof. Die Haltestellen Christofstr., Fronackerstraße, Finanzamt entfallen.

Die Busse der Linien 201, 204, 206, 207 und 209 verkehren ab Haltestelle Stadtmitte über die Mayenner Straße/Devizesstraße zum Bahnhof/ZOB. Die Haltestellen Blumenstraße und Obere Bahnhofstraße in Richtung Bahnhof entfallen.