Waiblingen

Einkaufen ohne Plastik: Neuer Unverpackt-Stand kommt auf die Wochenmärkte in Waiblingen und Umgebung

unverpackt
Martina Mohr (links) und Uta Grasmannsdorf mit einer kleinen Auswahl ihrer Produkte. Das Foto wurde übrigens vor der Verschärfung der Maskenpflicht aufgenommen. © Kölbl

Ihren Traum von einem Unverpacktladen in Waiblingen geben Martina Mohr und Uta Grasmannsdorf nicht auf, obwohl ihre Suche nach geeigneten Verkaufsräumen bislang erfolglos verlaufen ist. Mangels Laden werden sie jetzt mobil – und starten am Samstag mit einem Stand auf dem Waiblinger Wochenmarkt. Auch auf anderen Märkten der Umgebung werden sie ab sofort regelmäßig ihre Lebensmittel anbieten.

Die Gründerinnen des Nachhaltigkeitsprojekts „b:OHNE - besser OHNE“ sind fest entschlossen,

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar