Waiblingen

Eltern finden keinen Kinderarzt in Waiblingen: Was sind die Gründe dafür?

Kinderarzt
Nach dem Praxisalltag müssen Ärzte noch bürokratische Aufgaben erledigen. Symbolfoto © Alexandra Palmizi

„Es tut in der Seele weh, wenn weinende Mütter am Telefon sagen, dass wir die fünfte Praxis sind, die sie anrufen. Aber ich kann auch nur sagen: Nein, tut mir leid.“ Dabei würde Dr. Annette Weimann am liebsten jeden kleinen Patienten in der Kinderarztpraxis am Alten Postplatz aufnehmen. Die Kinderärztin liebt ihren Beruf von ganzem Herzen. Und das, obwohl sie zwischen 50 und 55 Stunden die Woche arbeitet. Dass es nicht mehr Stunden sind, sei allein der Tatsache zu verdanken, dass es zwei

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion