Waiblingen

Endlich wieder Konzerte „in echt“: David Hanselmann und andere Musiker treten im VfL-Biergarten in Waiblingen und in Bittenfeld auf

Hanselmann Konzert Biergarten
Eines der ersten Konzerte nach dem Corona-Lockdown: David Hanselmann spielte im VfL-Biergarten in Waiblingen. © Büttner

Ein Konzert mit Bühne und Publikum statt im Livestream auf dem Bildschirm: Auch das gibt es wieder. Am vergangenen Samstag hat David Hanselmann im VfL-Biergarten gespielt. Damit der Abstand eingehalten werden konnte, durften nur 99 Besucher das erste Konzert der Reihe „Talaue rockt“ im Biergarten verfolgen – laut Angelo Sapia, Betreiber des Restaurants und Biergartens „La Nonna“, hätten viele weitere draußen gewartet, in der Hoffnung, doch noch reinzukommen. Auch hätten Spaziergänger angehalten und über den Zaun geguckt.

Alles sei aber sehr diszipliniert und geordnet abgelaufen, so Sapia. Die Leute hätten „totales Verständnis“ gezeigt. Für ihn als Gastronomen bedeute die Rückkehr von Veranstaltungen „ein Licht am Ende des Tunnels“.

Weiter geht es im VfL-Biergarten am kommenden Samstag, 20. Juni, mit den „Wohnzimmertouristen“. Eine Reservierung unter 0 71 51/2 56 95 25 ist nötig. Der Eintritt bleibt frei, es geht ein Hut für Spenden an die Musiker herum. Bis Ende August treten nun fast jeden Samstagabend Musiker im Biergarten auf.

Auch die Gaststätte des TV Bittenfeld, das Ristorante „Casa Mia“, hat bald Live-Musik im Freien auf dem Programm: Am kommenden Freitag, 19. Juni, spielen um 19 Uhr – allerdings nur bei gutem Wetter, wie es auf der Website heißt – Rino De Masi, Martin Storz und Michael Dising. Am folgenden Freitag, 26. Juni, tritt hier dann David Hanselmann auf. Auch in Bittenfeld ist der Eintritt frei, der Veranstalter bittet um Spenden sowie um Reservierung unter 0 71 46/57 40.