Waiblingen

Erweitertes Behinderten-WC: „Toilette für alle“ fürs Familienzentrum Karo

Toilette für Alle
Die Toilette im Familienzentrum Karo erhält noch einen luftdicht verschließbaren Windeleimer und einen Pflegelifter für die Sicherheitsliege (links). Dies ist für Menschen mit komplexen Behinderungen wichtig, die ihre Inkontinenz-Artikel im Liegen wechseln und dabei Hilfe brauchen. © ZVW/Gabriel Habermann

Menschen mit komplexen Behinderungen, die auf dem WC ihre Inkontinenz-Hilfen im Liegen wechseln müssen, können die konventionellen Behinderten-Toiletten nicht nutzen. Sie brauchen eine sogenannte „Toilette für alle“, die vom Sozialministerium des Landes auch gefördert wird. Die FDP-Fraktion im Waiblinger Gemeinderat hat deshalb die Verwaltung darum gebeten, sich ein Projekt für die Stadt zu überlegen – und das gibt es nun: Im Familienzentrum Karo am Alten Postplatz 17 soll die bestehende

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion