Waiblingen

Essen auf dem Herd vergessen: Wann man die Feuerwehr-Kosten zahlen muss

Feuerwehr
Symbolfoto. © ZVW/Gaby Schneider

In einem Wohnhaus in der Korber Steige hat ein Bewohner am Mittwoch (11.8.) offenbar vor dem Verlassen der Wohnung vergessen, den Herd auszuschalten. Weil Speisen anbrannten, löste der Rauchmelder aus, auch außerhalb der Wohnung war Rauchgeruch wahrnehmbar. Nachbarn alarmierten um 11.05 Uhr die Feuerwehr.

Die Einsatzkräfte verschafften sich mittels einer tragbaren Leiter Zugang zu der Wohnung im ersten Obergeschoss, indem sie ein Fenster zerstörungsfrei öffneten, so Jochen Wolf,

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion