Waiblingen

Essen vergessen: Großaufgebot rückt aus

Brand im betreuten Wohnen stellt sich als vergessenes Essen heraus - Bild 02_0
Die Feuerwehr ist am Sonntagmorgen (22.1.) mit einem Großaufgebot ausgerückt. Doch in einer Einrichtung betreuten Wohnens hatte lediglich jemand ein Essen auf dem Herd vergessen. © SDMG

Waiblingen.
Feuerwehr und Rettungskräfte sind am Sonntagmorgen (22.1.) gegen 8 Uhr mit einem Großaufgebot zu einem Seniorenwohnheim in die Beinsteiner Straße in Waiblingen ausgerückt - konnten aber bald wieder abrücken. Auslöser für den Alarm war ein Teller mit Essen gewesen, das jemand auf dem Herd vergessen hatte. Weil es sich beim betroffenen Objekt um ein Seniorenwohnheim handelte und es hieß, dort brenne es, rückte die Feuerwehr zur Sicherheit mit sechs Fahrzeugen und einer Vielzahl von Einsatzkräften aus. Es bestand aber zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für die Bewohner, und nach kurzem Lüften auch die betroffene Wohnung schon wieder rauchfrei.