Waiblingen

Feuerwehr-Einsatz in Waiblingen: Balkonbrand in der Bahnhofstraße

Feuerwehr Blaulicht Brand Symbol Feuerwehreinsatz Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

Zu einem Brand an einem Mehrfamilienhaus in der Bahnhofstraße in Waiblingen ist am Montag kurz vor der Mittagszeit die Freiwillige Feuerwehr ausgerückt. Aus bislang ungeklärter Ursache standen Gegenstände auf einem Balkon in Flammen. Schon vor Eintreffen der Feuerwehr brachte ein Bewohner das Feuer unter Kontrolle, die Einsatzkräfte mussten nur noch ablöschen. Das Treppenhaus allerdings war stark verraucht, so dass drei Personen eine leichte Rauchgasvergiftung erlitten. Nachdem die Feuerwehr das Gebäude durchlüftet hatte, konnten die Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Der Alarm war um 11.44 Uhr erfolgt. Die Freiwillige Feuerwehr Waiblingen war mit ihren Abteilungen Kernstadt und Hegnach vor Ort. Im Einsatz waren fünf Fahrzeuge und 32 Einsatzkräfte.

Zu einem Brand an einem Mehrfamilienhaus in der Bahnhofstraße in Waiblingen ist am Montag kurz vor der Mittagszeit die Freiwillige Feuerwehr ausgerückt. Aus bislang ungeklärter Ursache standen Gegenstände auf einem Balkon in Flammen. Schon vor Eintreffen der Feuerwehr brachte ein Bewohner das Feuer unter Kontrolle, die Einsatzkräfte mussten nur noch ablöschen. Das Treppenhaus allerdings war stark verraucht, so dass drei Personen eine leichte Rauchgasvergiftung erlitten. Nachdem die Feuerwehr

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper