Waiblingen

Feuerwehreinsätze in Waiblingen: Fehlalarm im Remspark, Gasgrill in Olgastraße

Feuer Brand Feuerwehr Einsatz Feuerwehreinsatz Blaulicht Symbol Symbolbild symbolfoto
Symbolfoto © Gaby Schneider

Die Feuerwehr Waiblingen musste am Sonntagabend um 16.58 Uhr mit drei Fahrzeugen und 13 Einsatzkräften zu einem Einsatz in die Düsseldorfer Straße ausrücken. Wie Feuerwehr-Sprecher Nick Bley mitteilt, war der Grund eine Brandmeldeanlage im Remspark. „Das war ein technischer Fehlalarm“, sagt Nick Bley. Der Einsatz dauerte etwa 35 Minuten.

Brandnachschau in Olgastraße

Weiter ging es am Abend: Gegen 18.55 Uhr wurde die Waiblinger Feuerwehr zu einer Brandnachschau in die Olgastraße gerufen. Der Grund war Nick Bley zufolge ein Gasgrill auf einem dortigen Balkon, den die Anwohner zunächst nicht ausbekommen und vorsichtshalber die Feuerwehr gerufen haben.

Als die Einsatzkräfte jedoch eintrafen, sei das Feuer bereits erstickt und die Gasflasche abgedreht worden, sagt der Feuerwehr-Sprecher. „Sie wollten es nur kontrolliert haben.“ Da die Wohnung allerdings verraucht war, habe die Feuerwehr Messungen mit der Wärmebildkamera gemacht und die Wohnung durchgelüftet.

Normalerweise reiche auch eine „natürliche Belüftung“, bei der man die Fenster öffnet und durchlüftet, sagt er. Aber unter Umständen könne es stärker verraucht sein, weshalb dann ein elektrisch betriebener Lüfter eingesetzt werde.

An dem Einsatz in der Olgastraße, der etwa 42 Minuten gedauert hat, waren acht Einsatzkräften mit einem Fahrzeug vor Ort.

Die Feuerwehr Waiblingen musste am Sonntagabend um 16.58 Uhr mit drei Fahrzeugen und 13 Einsatzkräften zu einem Einsatz in die Düsseldorfer Straße ausrücken. Wie Feuerwehr-Sprecher Nick Bley mitteilt, war der Grund eine Brandmeldeanlage im Remspark. „Das war ein technischer Fehlalarm“, sagt Nick Bley. Der Einsatz dauerte etwa 35 Minuten.

{element}

Brandnachschau in Olgastraße

Weiter ging es am Abend: Gegen 18.55 Uhr wurde die Waiblinger Feuerwehr zu einer Brandnachschau in

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper