Waiblingen

Feuerwehreinsatz in Waiblingen-Neustadt am Freitag (18.06.): Brandursache vermutlich Zigarettenstummel

Staufer Feuer
Symbolfoto. © ALEXANDRA PALMIZI

Ein Großaufgebot der Feuerwehr ist am Freitagabend (18.06.) in Waiblingen-Neustadt im Einsatz gewesen.

Wie die Polizei mitteilt, war gegen 18 Uhr ein Dachstuhlbrand in der Hauptstraße gemeldet worden. " Daraufhin eilten 40 Feuerwehreinsatzkräfte mit 7 Fahrzeugen zum Brandort", heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung. Vor Ort sei festgestellt worden, dass die Dachdämmung schmorte. Als Ursache werden Zigarettenstummel vermutet.

Laut Mitteilung brauchte die Feuerwehr den Brand schnell unter Kontrolle, verletzt wurde niemand.