Waiblingen

Frauchen bleibt draußen: Hundefriseure "Picobello" und "Pfotentreff" aus Waiblingen über ihre Arbeit nach dem Lockdown

Picobello Hundepflegesalon
Tanja Rasmussen mit ihrer Havaneser-Dame Carmelita. Auch ihr wird im Hundesalon regelmäßig das Fell gewaschen und geschoren. © ALEXANDRA PALMIZI

Tanja Rasmussen vom Hundepflegesalon Picobello ist die Erleichterung deutlich anzumerken. „Ich freue mich sehr, dass ich meinen Laden wieder geöffnet haben darf“, sagt sie. Sie betreibt ihren Salon in der Waiblinger Fronackerstraße bereits seit 42 Jahren. Die Nachfrage ist groß. So sehr sie sich über die steigende Neukundenzahl freut, findet sie es doch gleichzeitig bedenklich und macht sich Sorgen.

Nach einem Eilantrag einer Salon-Besitzerin an den Verwaltungsgerichtshof dürfen

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich