Waiblingen

FSV Waiblingen sagt in der Corona-Krise "Danke": 30 Pizzen für Klinikum Winnenden

fsv pizzaübergabe klinikum winnenden
Die Lieferung ging an die Mitarbeiter der Intensivstation und der Kardiologiestation im Klinikum Winnenden. © privat

Der FSV Waiblingen hat im Rahmen seiner Aktion „Pizza für Helden des Alltags“ nach den Waiblinger Bauhofmitarbeitern nun die Intensivstation und die Kardiologie-Station des Winnender Klinikums mit Pizza versorgt.

Bezahlt wurden die Pizzas diesmal von der Chefcoach GmbH Stuttgart und von der Kanzlei Wörtz aus Winnenden. Rechtsanwalt Florian Wörtz ist der Sportvorstand des FSV.

Von der Aktion, bei der ein Spender 30 Pizzas finanziert, profitiert auch die Vereinsgaststätte. Wer Interesse hat, sich zu beteiligen, kann sich an info@fsvwaiblingen.de oder 07151/9 86 15 62 wenden.