Waiblingen

Gas-Alarm und Rauchwarnmelder: Feuerwehr Waiblingen rückt abends mehrmals aus

Blaulicht Feuerwehr Feuerwehrauto 112 Einsatz Feuerwehreinsatz Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © ZVW/Joachim Mogck

Die Feuerwehr Waiblingen wurde am frühen Mittwochabend (1.12.) zu mehreren Einsätzen gerufen. Zunächst fuhr sie mit drei Fahrzeugen und 18 Leuten zu einem gemeldeten Gas-Alarm auf der Korber Höhe, nachdem sie um 17.08 Uhr alarmiert worden war. Eine Frau im Wildtaubenweg hatte sich über einen für sie sonderbaren Geruch gewundert, als sie nach Hause kam. Sie betrat ihr Wohngebäude deshalb nicht, sondern rief sicherheitshalber die Feuerwehr.

{element}

Vor Ort konnte laut dem Waiblinger

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion