Waiblingen

Grundschüler werden zu Zirkusartisten

1/22
Startbild_0
Die Zirkus-AG der Wolfgang-Zacher-Schule gibt Vorstellung für Kindergartenkinder. © Ramona Adolf
2/22
_A8B1122_1
Die Zirkus-AG der Wolfgang-Zacher-Schule gibt Vorstellung für Kindergartenkinder. © Ramona Adolf
3/22
_A8B1119_2
Die Zirkus-AG der Wolfgang-Zacher-Schule gibt Vorstellung für Kindergartenkinder. © Ramona Adolf
4/22
_A8B1113_3
Die Zirkus-AG der Wolfgang-Zacher-Schule gibt Vorstellung für Kindergartenkinder. © Ramona Adolf
5/22
_A8B1101_4
Die Zirkus-AG der Wolfgang-Zacher-Schule gibt Vorstellung für Kindergartenkinder. © Ramona Adolf
6/22
_A8B1073_5
Die Zirkus-AG der Wolfgang-Zacher-Schule gibt Vorstellung für Kindergartenkinder. © Ramona Adolf
7/22
_A8B1071_6
Die Zirkus-AG der Wolfgang-Zacher-Schule gibt Vorstellung für Kindergartenkinder. © Ramona Adolf
8/22
_A8B1045_7
Die Zirkus-AG der Wolfgang-Zacher-Schule gibt Vorstellung für Kindergartenkinder. © Ramona Adolf
9/22
_A8B1041_8
Die Zirkus-AG der Wolfgang-Zacher-Schule gibt Vorstellung für Kindergartenkinder. © Ramona Adolf
10/22
_A8B1030_9
Die Zirkus-AG der Wolfgang-Zacher-Schule gibt Vorstellung für Kindergartenkinder. © Ramona Adolf
11/22
_A8B1011_10
Die Zirkus-AG der Wolfgang-Zacher-Schule gibt Vorstellung für Kindergartenkinder. © Ramona Adolf
12/22
_A8B1002_11
Die Zirkus-AG der Wolfgang-Zacher-Schule gibt Vorstellung für Kindergartenkinder. © Ramona Adolf
13/22
_A8B0996_12
Die Zirkus-AG der Wolfgang-Zacher-Schule gibt Vorstellung für Kindergartenkinder. © Ramona Adolf
14/22
_A8B0995_13
Die Zirkus-AG der Wolfgang-Zacher-Schule gibt Vorstellung für Kindergartenkinder. © Ramona Adolf
15/22
_A8B0993_14
Die Zirkus-AG der Wolfgang-Zacher-Schule gibt Vorstellung für Kindergartenkinder. © Ramona Adolf
16/22
_A8B0982_15
Die Zirkus-AG der Wolfgang-Zacher-Schule gibt Vorstellung für Kindergartenkinder. © Ramona Adolf
17/22
_A8B0961_16
Die Zirkus-AG der Wolfgang-Zacher-Schule gibt Vorstellung für Kindergartenkinder. © Ramona Adolf
18/22
_A8B0952_17
Die Zirkus-AG der Wolfgang-Zacher-Schule gibt Vorstellung für Kindergartenkinder. © Ramona Adolf
19/22
_A8B0938_18
Die Zirkus-AG der Wolfgang-Zacher-Schule gibt Vorstellung für Kindergartenkinder. © Ramona Adolf
20/22
_A8B0928_19
Die Zirkus-AG der Wolfgang-Zacher-Schule gibt Vorstellung für Kindergartenkinder. © Ramona Adolf
21/22
_A8B0921_20
Die Zirkus-AG der Wolfgang-Zacher-Schule gibt Vorstellung für Kindergartenkinder. © Ramona Adolf
22/22
_A8B0909_21
Die Zirkus-AG der Wolfgang-Zacher-Schule gibt Vorstellung für Kindergartenkinder. © Ramona Adolf

Waiblingen. Junge Artisten schlagen Räder und Purzelbäume, jonglieren mit Tüchern und Bällen, verkleiden sich als Tiere, Clowns und Zirkusdirektoren. Die Zuschauer sind begeistert – und jünger noch als die Künstler. Denn zu Gast beim Zirkus Zacherelli der Wolfgang-Zacher-Schule waren die sieben evangelischen Kindergärten Waiblingens.

Um 9.45 Uhr tummeln sie sich in engen Grüppchen vor der Sporthalle der Wolfgang-Zacher-Grundschule: über hundert Kindergartenkinder nebst ihren Betreuern. Manche tragen Warnwesten, manche halten sich an den Händen, manche schauen neugierig vereinzelten Schülern hinterher. Dann dürfen sie eintreten. Im Gänsemarsch der lauten Zirkusmusik entgegen, die in der Sporthalle für Stimmung sorgt. Auf sie wartet in der Hallenmitte die Zirkusmanege, begrenzt von einem weinroten Vorhang, Sprungkästen und Zirkusmaterialien.

Von Einradküren bis zu Kletter- und Trampolinnummern

Eine Stunde lang unterhält die Zirkus-AG der Wolfgang-Zacher-Schule im „Zirkus Zacherelli“ ihre kleinen Gäste. Und sie hat einiges zu bieten: Das Repertoire reicht von Einradküren über Seilsprung, Einzel- und Gruppenakrobatik, Kletter- und Trampolinnummern bis hin zu Jonglage mit Tüchern, Tellern, Bällen und Diabolos. Auch Clowns und sogar eine „Tiershow“ dürfen nicht fehlen, mit sechs als Eis- und Braunbären verkleideten Kindern.

Die passende Atmosphäre schafft die Musik: Zirkusmelodien, Electro-Swing, Eurodance, Dubstep, Rock, eine Mischung so bunt wie das Programm. Die einzelnen Auftritte werden stilecht und textsicher angekündigt von wechselnden jungen „Zirkusdirektoren“. Auch wenn mal etwas schiefgeht: Der Beifall ist den Schaustellern gewiss. Ihre Zuschauer klatschen, pfeifen, johlen und jubeln.

Ungefähr ein Jahr lang haben die AG-Leiterin Nicole Müller und ihre Kooperationspartnerin Stefanie Beck von der Comeniusschule die Zirkusnummern mit den Kindern einstudiert. An einem Tag pro Jahr gibt es Aufführungen, so auch am Mittwoch. Die erste der beiden Vorstellungen ist ganz den evangelischen Kindergärten der Stadt Waiblingen vorbehalten. Einmal im Jahr, meist im Frühjahr oder Sommer, veranstalten diese eine gemeinsame Aktion, letztes Jahr zum Beispiel machten sie einen Ausflug in den Zoo. Für dieses Jahr fragten die Kindergärtnerinnen bei Nicole Müller an, ob eine Zirkusaufführung für ihren Projekttag möglich wäre. Die weitere Planung des gemeinsamen Ausflugs erforderte natürlich viel Vorbereitung und Koordination, aber Monika Zischler vom Kindergarten Bärenland ist zufrieden: „Wir genießen das heute.“ Im Vorfeld und im Nachhinein dürfen sich die Kinder mit dem Thema „Zirkus“ beschäftigen, mit Finger- und Rollenspielen, Tanzgruppen, Reimen, Bastelprojekten. Das tun sie gerne: „Wenn die Kinder hören, dass wir etwas unternehmen, dann wollen sie von sich aus gleich etwas in die Richtung spielen, sie sind ganz motiviert.“

Die Nachmittagsvorstellung des Zirkus Zacherelli besuchen Familie, Freunde und Bekannte. Stefanie Beck und Nicole Müller ist davor nicht bange: „Die Kinder haben’s wirklich großartig gemacht“, sagt Beck, und Müller bestätigt: „Bei den Aufführungen sind sie richtige kleine Profis.“