Waiblingen

Hausschuh-Pflicht an der Schule

Erasmus Programm
Genc (links) und Paul vor der Erasmus-Wand in der Salier-Gemeinschaftsschule. Foto: Habermann © Gabriel Habermann

Die Schüler der Salier-Gemeinschaftsschule gehen bald in Socken oder Hausschuhen durch ihr Schulhaus. Dadurch soll es leiser werden. Laute Schritte oder lautstarkes Gerenne und Treten gegen das Treppengeländer dürften so der Vergangenheit angehören. Die pädagogische Maßnahme haben die Waiblinger Lehrer aus Finnland und Holland mitgebracht. Dort ist die schuhfreie Schule schon lange Realität. Insgesamt gehe es an den Schulen im Norden leiser und geordneter zu.

Das berichten Anna Kuhnle

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich