Waiblingen

Home-Office bei Stihl, Daimler und der Stadt Waiblingen: Wie sich der Berufsalltag mit Corona verändert

Firma Kolibri
Für den Werbemitttel-Hersteller Kolibri ist Home-Office eher ungeeignet, sagt Geschäftsführerin Karin Jagersberger. © ALEXANDRA PALMIZI

Berufsalltag im Frühjahr 2020 in Deutschland: Jeden Morgen setzen sich Millionen Berufstätiger in Bewegung, um zur Arbeit zu kommen. 19 Millionen Deutsche pendeln täglich zu ihren Jobs, im Schnitt 17 Kilometer. Und dann kommt das Coronavirus. Annähernd von einem Tag auf den anderen muss die Arbeit in Deutschland neu organisiert werden. Wer sich nicht anstecken oder andere nicht mit dem Virus infizieren will, bleibt besser zu Hause. Glücklich ist jetzt, wer daheim einen Schreibtisch hat, auch

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar