Waiblingen

Hotel Bachofer aus Waiblingen wird Boutique-Hotel des Jahres

BOUTIQUE HOTEL
Hotel-Mitarbeiter Robin Wendler im „Ingwer“-Zimmer. © ZVW/Gabriel Habermann

Der deutschsprachige „Große Restaurant & Hotel Guide“ hat das Hotel Bachofer in Waiblingen zum Boutique-Hotel des Jahres für Deutschland gekürt. Der Gastro- und Hotelführer ist seit 1997 auf dem Markt und bewertet in seiner Ausgabe fürs Jahr 2021 auf 896 Seiten mehr als 2000 Hotels und Restaurants.

Hotel-Chef Bernd Bachofer, der im selben Gebäude in der Altstadt seit langem auch ein Restaurant betreibt, freut sich sehr über die Auszeichnung, die er zum ersten Mal verliehen bekommen hat. Klar ist aber, dass Bernd Bachofer sich nicht darauf ausruhen will – so sind in seinem Hotel weitere Veränderungen geplant. Und der Preis wird mit einem Event gefeiert, an dem insgesamt 70 Gäste teilnehmen können.

Der Preis und der dritte Geburtstag des Hotels werden am 12. März 2022 groß gefeiert

Der Waiblinger Gastronom und Hotelier hatte sowieso vor, am Samstag, 12. März 2022, für das dreijährige Bestehen des Hotels etwas Besonderes zu veranstalten. Geplant ist, dass an jenem Tag in jedem Zimmer des Hotels Bachofer etwas geboten sein wird. Fabian Heldmann, seit 2016 Küchenchef des Stuttgarter Restaurants „Der Zauberlehrling“, und Michael Huppert vom Stuttgarter Restaurant Hupperts werden da sein, beide haben wie Bernd Bachofer immerhin einen Michelin-Stern für ihre Küche.

Die Stettener Wengerter Moritz Haidle und Jochen Beurer sind ebenfalls dabei

Präsent sein wird auch Wengerter Moritz Haidle vom Weingut Karl Haidle aus Stetten und Jochen Beurer vom ebenfalls in Stetten ansässigen Weingut Beurer. Dazu treten Zauberer Timo Marc und der Stuttgarter Sänger Philipp Poisel auf. Letzterer wird singen – „wir sind befreundet“, sagt Bernd Bachofer. Geben wird es auch einen Stand der Fischmanufaktur „Deutsche See“ aus Bremerhaven, die mit ihren 1800 Mitarbeitern rund 20 Niederlassungen in ganz Deutschland betreibt. Und auch das Frischeparadies, Feinkostmarkt aus Stuttgart sowie Bezugsquelle für Bernd Bachofers Restaurant, wird mit einem Stand vertreten sein.

Interessierte können sich auf die Warteliste setzen lassen

Wegen Corona können insgesamt nur 70 Personen an jenem 12. März 2022 dabei sein. Plätze gibt es laut Bernd Bachofer keine mehr – allerdings können sich interessierte Leute noch auf die Warteliste setzen lassen. Die Erfahrung aus der Corona-Zeit, sagt Bachofer, habe gezeigt, dass jederzeit kurzfristig Gäste absagen – und so doch noch einige Plätze frei werden.

Ursprünglich, erzählt Bernd Bachofer, habe der „Große Restaurant & Hotel Guide“ nur sein Restaurant testen wollen – und „sie haben im Zuge dessen dann übernachtet“. Insgesamt dreimal, sagt Bernd Bachofer, seien dann Tester im Auftrag des Gastro- und Hotelführers bei ihm gewesen – dabei sei einer davon anonym bei ihm Gast gewesen, wie ihm nachher mitgeteilt worden sei.

Die Alpenland-Grundstücksgesellschaft kaufte das denkmalgeschützte Haus

Die Idee, im denkmalgeschützten Gebäude am Waiblinger Marktplatz ein Hotel zu eröffnen, gab es schon lange. Nachdem die beiden Geschäftsführer der Alpenland-Grundstücksgesellschaft, Andreas Bayer und Harald Panzer, das denkmalgeschützte Haus erworben hatten, wurde der Plan schließlich in die Tat umgesetzt – und so konnte im März 2019 die Eröffnung des Hotels Bachofer gefeiert werden. Betrieben wird das Hotel wie das Restaurant von der Küchenglück Gastronomie GmbH, deren Geschäftsführer und Gesellschafter Bernd Bachofer ist. Acht ganz unterschiedlich gestaltete Zimmer hat das kleine Hotel – und das ist eine bewusste Entscheidung.

Übernachtung mit 5-Gang-Menü kostet pro Person 189 Euro

Bernd Bachofer hat die Erfahrung gemacht, dass seine Gäste es schätzen, wenn sie bei den Zimmern eine Auswahl haben. Auch Kissen und Decken können bei ihm ausgewählt werden. „Das ist ganz wichtig für die Leute.“ Schließlich gibt es allein beim Kissen unterschiedliche Vorlieben – einmal sei das eine zu weich oder zu klein, ein anderes Mal zu hart oder zu groß, weiß Bachofer. Der Inhaber versucht, seinen Gästen mit einem Schlummer-Schlemmer-Angebot einen Rundum-Service anzubieten, bei dem es für insgesamt 189 Euro pro Person unter anderem ein 5-Gang-Menü im Restaurant und einen kostenfreien Eintritt in das Waiblinger Hallenbad gibt.

Letzteres ist möglich, weil Bachofer eine Kooperation mit den Stadtwerken Waiblingen eingegangen ist, die das Hallenbad betreiben. „Das würde ich ausweiten fürs Freibad, wenn die Saison so weit ist.“ In seinem Hotel können die Gäste ein Elektrofahrrad ausleihen und damit zum Beispiel zum Schwimmen ins Hallenbad radeln.

Im Hotel soll es übrigens demnächst einen sehr großen Flachbildschirm geben, den Besucher mit ihrem Smartphone verbinden können. Auf diese Weise können sie zum Beispiel ihren Account bei Netflix oder Disney Plus abrufen und dann einen Film oder eine Serie anschauen. Auf diese Weise will Bernd Bachofer eine Heimkino-Atmosphäre schaffen. „Das wird demnächst montiert.“

Der deutschsprachige „Große Restaurant & Hotel Guide“ hat das Hotel Bachofer in Waiblingen zum Boutique-Hotel des Jahres für Deutschland gekürt. Der Gastro- und Hotelführer ist seit 1997 auf dem Markt und bewertet in seiner Ausgabe fürs Jahr 2021 auf 896 Seiten mehr als 2000 Hotels und Restaurants.

Hotel-Chef Bernd Bachofer, der im selben Gebäude in der Altstadt seit langem auch ein Restaurant betreibt, freut sich sehr über die Auszeichnung, die er zum ersten Mal verliehen

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper