Waiblingen

Immer mittwochs: Lesung im Grünen auf der Kunstlichtung in Waiblingen

UnserWNLichtung02
Im Jahr 2019 fand eine Vollmondlesung auf der Kunstlichtung statt. © Ralph Steinemann Pressefoto

Auf der Kunstlichtung in der Waiblinger Talaue wird wieder gelesen: Immer mittwochs findet dort um 18.30 Uhr eine Lesung im Grünen statt. Diesen Mittwoch, 17. August, steht die Geschichte „Der magische Hof, der Drache und die schusselige Hexe“ von Ralf Neubohn auf dem Programm. Dabei handelt es sich um eine Tiergeschichte für Kinder.

Die Lesung wird auch bei schlechtem Wetter stattfinden

Inhaltlich geht es, wie der Titel schon verrät, um Geheimnisse und Magie. „Ein Feuer bedroht einen einsam gelegenen Alpakahof, ein Lavastrom einen besonders geheimnisvollen Ort. Können in beiden Fällen Katastrophen verhindert werden?“, schreibt die Stadt Waiblingen auf ihrer Website. Die Lesungen gibt es immer mittwochs, von Juni bis August. Der Eintritt ist frei, es ist keine Anmeldung erforderlich. Bei schlechtem Wetter wird die Lesung in das Antiquariat Nöck (Zwerchgasse 6, 71332 Waiblingen) verlegt.

Erstmalig nach der Remstal-Gartenschau 2019 werde die Kunstlichtung zum Ort für feinsten Literaturgenuss am Feierabend, so die Stadt Waiblingen.

Weitere Termine auf der Kunstlichtung

Am Mittwoch, 24. August, wird die Abenteuergeschichte "Zauberhafte Ferien mit Alpaka und Lama“ von Ralf Neubohn vorgelesen. Und am Mittwoch, 7. September, liest Hannah Häffner um 18.30 Uhr aus ihrem Krimi "Nordseenacht und Nebelküste".

Auf der Kunstlichtung in der Waiblinger Talaue wird wieder gelesen: Immer mittwochs findet dort um 18.30 Uhr eine Lesung im Grünen statt. Diesen Mittwoch, 17. August, steht die Geschichte „Der magische Hof, der Drache und die schusselige Hexe“ von Ralf Neubohn auf dem Programm. Dabei handelt es sich um eine Tiergeschichte für Kinder.

Die Lesung wird auch bei schlechtem Wetter stattfinden

Inhaltlich geht es, wie der Titel schon verrät, um Geheimnisse und Magie. „Ein Feuer

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper