Waiblingen

In Waiblingen hat ein neues Kinderhaus mit besonderem Konzept eröffnet

Kinderhaus Waldmühle
Wie lange ist ein Küken im Ei, bevor es schlüpft? Sozialpädagogin Joy Fehm bringt den Kindergartenkindern die Tierwelt nahe. © Konzept-e

Viele Jahre lang hat sich Joy Fehm, Inhaberin der Waldmühle, dafür eingesetzt, in Waiblingen einen Naturkindergarten aufzubauen. Im April dieses Jahres sollte er endlich eröffnet werden – doch das verhinderte der Ausbruch der Corona-Pandemie. Seit dem 25. Mai haben die Kitas in Baden-Württemberg aber eingeschränkt geöffnet, unter anderem das neue Kinderhaus Waldmühle. Neben dem Fokus des Kindergartens auf Naturpädagogik bietet Joy Fehm täglich tiergestützte Pädagogik an. Vier Kinder werden

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich