Waiblingen

Kanufahren auf der Rems, quer durch den Wald: Wie man dabei der Natur nicht schadet

Kanu
Kanufahren auf der Rems macht Spaß, bedeutet für Wasservögel aber oft Stress. Deshalb gilt: An die Brutzeiten denken und vor allem: Das Steuern üben. Foto: Büttner © Büttner

Durch Home-Office und Kurzarbeit, ausgefallene Auslandsreisen und teure Flüge sind die Leute mehr denn je in der Natur vor der eigenen Haustür unterwegs. Das bietet sich ja auch an: Wenn man auf der Rems zwischen Weinstadt und Waiblingen Kanu fahren kann oder an den Remsschleifen entlang durchs Naturschutzgebiet bis nach Neckar-Rems wandern kann, wieso dann auch verreisen?

Allerdings ist bei schönem Wetter auf den gewohnten Routen so viel los, dass schnell Sehnsucht nach unberührter

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich