Waiblingen

Lederwaren Dietrich in Waiblingen: Wie Corona das Koffer-Geschäft trübt

Lederwaren Dietrich
Ingrid Dietrich (links) und  Sonja Dietrich-Demczenko mit Koffer-Kollektion. © ALEXANDRA PALMIZI

Generationen von Waiblingern haben bei Lederwaren Dietrich ihren Schulranzen gekauft. Dabei befindet sich das Traditionsgeschäft nicht etwa in prominenter Innenstadtlage, sondern in der Beinsteiner Straße, wo Auswärtige es eher nicht erwarten würden. Das hat mit der Geschichte des Familienbetriebs zu tun, der dort früher eine Produktionsstätte unterhielt. Heute sieht er sich durch den Online-Handel vor neue Herausforderungen gestellt – und aktuell durch die

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar