Waiblingen

Lockdown-Ende für Fahrschulen: Wie es der Fahrschule Gutbrod jetzt geht

GutbrodFahrschule
Fahrschulchef Bernd Gutbrod (links) mit einem seiner Fahrlehrer. © Gaby Schneider

Gerade mal ein Wochenende hatte Fahrschul-Inhaber Bernd Gutbrod Zeit, sich auf das Ende des Lockdowns für seine Branche vorzubereiten. Am Freitagabend, 26. Februar, erfuhr er, zu welchen Bedingungen seine Fahrschule mit den Standorten in Hohenacker, Beutelsbach, Schwaikheim und auf der Korber Höhe in Waiblingen wieder Fahrstunden für alle anbieten darf.

Seither zieht das Geschäft an: Allein bis Montag haben sich zwischen zehn und 15 Fahrschüler beim Chef persönlich gemeldet – und da

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion