Waiblingen

Mann missbraucht Tochter seiner Freundin: Haftstrafe auf Bewährung

Amtsgericht Waiblingen Gericht Gerichtsverhandlung symbol symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Joachim Mogck

Ein 41-jähriger Mann aus Biberach wird vom Schöffengericht des Amtsgerichts Waiblingen zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren auf Bewährung verurteilt, weil er die kleine Tochter seiner damaligen Freundin über Jahre sexuell missbraucht hat. Die Partnerin lernte der 41-Jährige über das Internet kennen. Die kleine Tochter war damals drei Jahre alt. An die damalige Freundin, die in Waiblingen wohnt, muss er 1000 Euro bezahlen.

Im April saß die 36-jährige Mutter mit ihrer kleinen

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion