Waiblingen

Mia-Stihl-Kita in Waiblingen eröffnet am Montag, 16.11.

Mia Stihl Kita
Die Mia-Stihl-Kita. © Peter Oppenländer

Stihl eröffnet am Stammsitz in Waiblingen die erste betriebseigene Kindertagesstätte. Ab Montag, 16. November, können in der Mia-Stihl-Kindertagesstätte bis zu 55 Kinder im Alter von sechs Monaten bis sechs Jahren von insgesamt zwölf pädagogischen Fachkräften betreut werden, wie das Unternehmen mitgeteilt hat. Die Gesamtprojektkosten: rund 5,5 Millionen Euro.

Beirats- und Aufsichtsratsvorsitzender Nikolas Stihl: „Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist ein bedeutender Faktor im Wettbewerb um gute Fachkräfte. Ein familienfreundliches Umfeld in Form einer guten Kinderbetreuung erhöht aber nicht nur die Attraktivität eines Unternehmens, sondern ist auch ein bedeutender Gewinn für den hiesigen Standort. Insofern war die vor vier Jahren getroffene Entscheidung, gemeinsam mit der Stadt Waiblingen eine Kindertagesstätte zu errichten, nur folgerichtig.“

Die neue Kita wurde benannt nach Mia Stihl, der Ehefrau des Firmengründers Andreas Stihl. Die Trägerschaft sowie die Leitung der Einrichtung übernimmt die pme Familienservice GmbH aus Stuttgart, mit der Stihl bereits seit vielen Jahren zusammenarbeitet, so die Mitteilung des Unternehmens.

„Die Mia-Stihl-Kindertagesstätte ist ein enorm wichtiger Baustein und eine Bereicherung für die Kinderbetreuung in Waiblingen“, sagte Oberbürgermeister Andreas Hesky laut der Pressemitteilung. „Vielen Dank an das Unternehmen, die Eigentümerfamilie und den Vorstand für diesen weiteren besonderen Mosaikstein mitten in Waiblingen und für die vorbildliche Zusammenarbeit.“

Die Stadt Waiblingen stellte für die Kindertagesstätte einen Investitionszuschuss von 1,6 Millionen Euro zur Verfügung und mietete 20 Belegplätze für Waiblinger Kinder für mindestens zehn Jahre.

Die neue Kita liegt auf 1800 Quadratmetern Gesamtgrundstücksfläche, das zweigeschossige Gebäude hat eine Gesamtgrundfläche von 1200 Quadratmetern und verfügt unter anderem über eine großflächige Photovoltaik-Anlage, Fußbodenheizung und eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung.