Waiblingen

Milliarden-Deal von SCP: Welche Auswirkungen hat er auf Remspark und Real in Waiblingen?

Remspark
Der Remspark in Waiblingen steht vor Veränderungen. © Gaby Schneider

Hat der Remspark in Waiblingen schon wieder den Besitzer gewechselt? Der russische Real-Eigentümer SCP hat die Immobilien von 34 Märkten im Umfang von rund einer Milliarde Euro an den Partner X+Bricks weiterverkauft, das teilten die Unternehmen diese Woche mit und vereinbarten Stillschweigen über die Standorte.

Welche Auswirkungen hat der gigantische Deal auf Waiblingen? Nach Informationen unserer Redaktion keine. Denn X+Bricks ist eine Art Tochter der SCP Group – die Immobilien mit einer Gesamtmietfläche von rund 425.000 Quadratmetern bleiben sozusagen in der Familie.

Keine offizielle Bestätigung von Real und Kaufland

Der Waiblinger Real-Markt fehlt derzeit noch auf der Liste der Standorte, die von einem neuen Eigentümer übernommen werden. Nach Auskunft der Pressestelle von Kaufland gebe es dazu „keinen neuen Sachstand“. Ganz ähnlich Real: Aktuell seien Aussagen über die Abgabe weiterer Märkte nicht möglich, weil zum Beispiel Gespräche mit Vermietern noch nicht abgeschlossen seien. Der Betrieb in Waiblingen laufe bis auf weiteres unverändert weiter.

Planung für Umbau läuft

Nach unseren Informationen aus Reihen der Eigentümer bleibt es aber dabei: Der Waiblinger Real wird ein Kaufland. Die Remspark-Immobilie wird außen und innen umfangreich saniert. Die Planungen, so ist zu hören, kommen aber langsamer voran, als den Eigentümern lieb ist. Trotz des Umbaus soll der Markt übrigens zu keinem Zeitpunkt ganz geschlossen werden. Ob der Remspark SCP, X+Bricks oder – wie in seltenen Fällen – Kaufland gehöre, spiele für die Kunden keine große Rolle. Es bleibe bei dem Konzept mit dem großen Vollsortimenter als Anker und den verschiedenen Läden, die sich im Haus drum herum gruppieren.

Hat der Remspark in Waiblingen schon wieder den Besitzer gewechselt? Der russische Real-Eigentümer SCP hat die Immobilien von 34 Märkten im Umfang von rund einer Milliarde Euro an den Partner X+Bricks weiterverkauft, das teilten die Unternehmen diese Woche mit und vereinbarten Stillschweigen über die Standorte.

Welche Auswirkungen hat der gigantische Deal auf Waiblingen? Nach Informationen unserer Redaktion keine. Denn X+Bricks ist eine Art Tochter der SCP Group – die Immobilien mit

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper