Waiblingen

Neue Bürgerinitiative: Waiblingen soll bis 2035 klimaneutral werden

Waiblingen klimafrei
Jonathan Rößler, Jula Hutzmann, Thomas Renz, Marie-Luise Kruse-Zierer, Willi Zierer, Sabine Zeiner und Anja van Felten (von links). © ALEXANDRA PALMIZI

„Die Klimakrise als Folge des menschengemachten Klimawandels ist die größte Herausforderung unserer Zeit“ – das sagen Bürgerinnen und Bürger, die sich zur Initiative „Waiblingen klimaneutral“ zusammengeschlossen haben. Ihr Ziel: den Klimaschutz auf lokaler Ebene vorantreiben. Bis zum Jahr 2035 soll Waiblingen klimaneutral werden. Mit einem Einwohnerantrag wollen sie ihr Anliegen auf die Agenda der Kommunalpolitik bringen. Ganz so, wie es Gleichgesinnten bereits in Schorndorf gelungen

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich