Waiblingen

Parken in Waiblingen: Parkwächter gibt Tipps für öffentliche Tiefgaragen

Parkwaechter
Rainer Kaspar von der städtischen Parkierungsgesellschaft im Waiblinger Parkhaus Marktgarage in der Marktgasse. © ZVW/Gaby Schneider

Die Panik bricht aus, wenn das Auto im Parkhaus nicht mehr anspringt oder ein Besucher des Parkhauses sein bereits bezahltes Ticket auf dem Weg zum Auto verliert. Wie verhält man sich richtig und was tut man in so einer Situation? Rainer Kaspar, Mitarbeiter der Parkierungsgesellschaft Waiblingen, sagt: „Erst einmal Ruhe bewahren.“

Täglich werden die Mitarbeiter der Parkierungsgesellschaft mit solchen Situationen konfrontiert: Da geht es um den Ticketverlust, Autos, die Starthilfe

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion