Waiblingen

Schuback-Parfümerie in der Bahnhofstraße in Waiblingen geschlossen

SchubackWN
Die Filiale der Parfümerie Schuback in der Bahnhofstraße bleibt geschlossen. © Gaby Schneider

Seit einigen Tagen ist die Parfümerie Schuback in der Waiblinger Bahnhofstraße geschlossen. Eine Anfrage bei der Unternehmenszentrale zu den Gründen, deren Sitz in Lübeck liegt, lief ins Leere und blieb trotz mehrmaliger Nachfrage der Lokalredaktion Waiblingen unbeantwortet. Die Gründe seien Firmeninterna und würden die Öffentlichkeit nichts angehen, hieß es dort. Auf die Frage, ob noch weitere Filialen betroffen seien, antwortete eine Mitarbeiterin: „Ich glaube nicht!“

Nach bisherigem Kenntnisstand ist die Filiale im Waiblinger Remspark auch weiterhin geöffnet. Schuback Parfümerien gibt es deutschlandweit mit mehr als 60 Filialen in den unterschiedlichsten Bundesländern. Im Umkreis von Waiblingen gibt es weitere Filialen in Ludwigsburg oder Backnang. In der Bahnhofstraße wurden in Nebenräumen des Verkaufsraums zudem Kosmetikbehandlungen angeboten.

Wer tritt die Nachfolge an?

Das Gebäude in der Bahnhofstraße gehört der Familie Villinger. Der Pachtvertrag zwischen der Schuback GmbH und der Familie Villinger laufe noch mehrere Monate, gibt Hartmut Villinger Auskunft, da es dem Unternehmen wichtig gewesen sei, Pachtverträge über einen langen Zeitraum im Voraus abzuschließen. Nachdem die Schließung der Parfümerie bekanntwurde, hätten bereits mehrere Gewerbetreibende ihr Interessen an den Räumlichkeiten bekundet, berichtet er. „Druck haben wir keinen“, sagt er. „Wir werden in Ruhe die Nachfolge beschließen“, sagt Hartmut Villinger.

Seit einigen Tagen ist die Parfümerie Schuback in der Waiblinger Bahnhofstraße geschlossen. Eine Anfrage bei der Unternehmenszentrale zu den Gründen, deren Sitz in Lübeck liegt, lief ins Leere und blieb trotz mehrmaliger Nachfrage der Lokalredaktion Waiblingen unbeantwortet. Die Gründe seien Firmeninterna und würden die Öffentlichkeit nichts angehen, hieß es dort. Auf die Frage, ob noch weitere Filialen betroffen seien, antwortete eine Mitarbeiterin: „Ich glaube nicht!“

Nach

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper