Waiblingen

Shada Ali aus Waiblingen bei DSDS: So lief sein Auftritt in der zweiten Runde des "Auslands-Recalls" auf Mykonos

20201022DSDSmykonos0285 Shada Ali aus Waiblingen bei DSDS Auslands-Recall
Kevin Jenewein, Shada Ali, Lucas Lehnert und Steve Maco (v.l.) performen am zweiten Set des Auslands-Recalls "Mykonos Town" vor der Jury den Song "She Will Be Loved". © TVNOW / Stefan Gregorowius

Shada Ali aus Waiblingen steht in der RTL-Sendung "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) in der zweiten Runde des sogenannten "Auslands-Recalls". Das hat bei vielen Zuschauern für Unverständnis gesorgt. Wie schlägt sich Shada am zweiten Set auf der griechischen Insel Mykonos? Wir haben uns seinen Auftritt schon vor der TV-Ausstrahlung (Samstagabend 20.15 Uhr, RTL) angesehen. 

Der Waiblinger darf diesmal mit Kevin Jenewein, Lucas Lehnert und Steve Maco den Song „She Will Be Loved“ von Maroon 5 performen. Wird es diesmal harmonischer zwischen Steve und Shada ablaufen? Beim letzten Auftritt war eine Krone zu Bruch gegangen und es hatte ein hitziges Wortgefecht zwischen den zwei Kandidaten gegeben. Steve ist gefrustet, weil er wieder mit Shada in einer Gruppe ist. Der Waiblinger dagegen lässt sich von Steves negativer Stimmung nicht beeinflussen. „Ich mache wieder das was ich für richtig halte und damit bin ich ja auch weit gekommen“, sagt er. Sein Teamkollege Steve kann das Ganze nicht so gelassen sehen und imitiert Shada in den Vocal-Proben. Wird dieses Verhalten noch zu einer Eskalation in der Gruppe führen?

Unerwarteter Zimmer-Check in der Kandidaten-Villa

Plötzlich herrscht Unruhe in der Villa der Kandidaten: Die Jury-Mitglieder Dieter Bohlen (67) und Mike Singer (21) machen einen unerwarteten Zimmer-Check und sind schockiert über das Chaos in der Villa. „Ich bin ehrlich. Bei mir in den Mülleimern vor dem Haus sieht es auch nicht viel besser aus“, sagt Jury-Oberhaupt Dieter Bohlen. Bei ihrem Besuch in der Villa haben Dieter und Mike den Kandidaten auch eine neue Challenge zu verkünden: „Wer hat eurer Meinung nach nichts in dieser Show verloren?“

Entweder man wählt den stärksten Kandidaten raus oder den unbeliebtesten

Bei dieser Wahl gibt es zwei Strategien, die man verfolgen kann. Entweder wählt man den stärksten Konkurrenten raus oder man entscheidet sich gegen den unbeliebtesten Kandidaten. Wie wird die Entscheidung der Kandidaten ausfallen und wird Shada Ali, falls er gewählt wird, deswegen gehen müssen? „Jeder will hier gewinnen und ich könnte mir vorstellen, dass ich eine große Konkurrenz für die anderen bin", sagt der Waiblinger.

Die Gruppe um Shada Ali bei den Proben

In den Proben hat Kandidat Steve Schwierigkeiten, den Anschluss an die Gruppe zu finden und denkt über seinen Ausstieg nach. „Mir ging es auch mies hier. Ich war auch mega fertig, angeschlagen und traurig, doch ich wollte immer weiterkämpfen“, sagt Shada über diese Situation. Steve sieht die Problematik eindeutig bei seinem Teamkollegen Shada.

Der Waiblinger ist dagegen froh, dass Kevin und Lucas ihre Aufgabe ernst nehmen und fokussiert an die Sache rangehen. Um die Stimmung etwas zu heben und die Unstimmigkeiten aus der Welt zu schaffen, bietet Shada seinem Teamkollegen Steve ein klärendes Gespräch an. Steve nimmt sein Angebot tatsächlich an.

Dieter Bohlen: „Shada, du hast am Anfang fast ganz normal gesungen“

Der Auftritt von Shada, Kevin, Steve und Lucas ist dann überraschenderweise harmonisch. „Shada, du hast am Anfang fast ganz normal gesungen“, sind Dieter Bohlens Worte an den Waiblinger. „Da waren viele Töne dabei, die du getroffen hast." Für Maite Kelly (41) war Shada die Überraschung: "Tatsächlich hast du heute teilweise gesungen“, sagt sie. Shada selbst ist nach dem Auftritt stolz auf seine Gruppe. "Wir haben echt harmoniert“. Doch wird die Performance für sein Weiterkommen ausreichen?

Ja, natürlich tut sie das. DSDS ist schließlich ein Unterhaltungsformat - und da erfüllt Shada Ali seinen Zweck. Kurz vor 23 Uhr an diesem Samstag, 6. März 2021, können wir deshalb verraten, dass der Waiblinger weiter ist.

Shada Ali hat schon 13.500 Follower auf Instagram

Ein Blick auf Instagram zeigt: Shadas Fan-Community wächst weiter. Letzte Woche hatte er auf Instagram knapp 9.000 Follower. Diese Woche sind es schon 13.500 Follower. Die Shada Ali-Fans kommentieren fleißig seine Bilder. „Wann ist endlich wieder Samstag bzw. Shadatag??? Bleib so, wie du bist! Wir lieben dich!“ oder „SHADAFOREVER“. Doch Shada erntet auch negative Kommentare wie: „Ich finde du hast es nicht verdient so weit gekommen zu sein“ oder „Das ganze Shada-Ding ist ein offensichtlich geschauspielerter Fake. Ich bin gespannt, wann und in welchem Zusammenhang es die Auflösung geben wird.“

Die Sendung ist bei www.tvnow.de zu sehen. 

Shada Ali aus Waiblingen steht in der RTL-Sendung "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) in der zweiten Runde des sogenannten "Auslands-Recalls". Das hat bei vielen Zuschauern für Unverständnis gesorgt. Wie schlägt sich Shada am zweiten Set auf der griechischen Insel Mykonos? Wir haben uns seinen Auftritt schon vor der TV-Ausstrahlung (Samstagabend 20.15 Uhr, RTL) angesehen. 

Der Waiblinger darf diesmal mit Kevin Jenewein, Lucas Lehnert und Steve Maco den Song „She Will Be Loved“

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper