Waiblingen

So erleben Jugendliche die Konfirmation in Corona-Zeiten - mit Maske und Abstand

lutherbibel
Altar mit Luther-Bibel in der Michaelskirche Waiblingen. © Benjamin Buettner

Eigentlich hätten sie im Mai ein großes Fest feiern wollen: ihre Konfirmation. Doch wie in so vielen Lebensbereichen in diesem Jahr machte die Corona-Pandemie auch dabei einen Strich durch die Rechnung. Nun wird ein Großteil der Konfirmationen zur ungewohnten Herbstzeit nachgeholt. Eine Gruppe von der Martin-Luther-Kirche in Waiblingen-Süd hat sie gerade hinter sich. Wie haben die Jugendlichen die Feier erlebt?

Statt zu einem Gottesdienst für alle musste Pfarrer Michael Oswald gleich

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar