Waiblingen

Sorgen wegen Vollsperrung der Ortsdurchfahrt

f5f0fc26-2969-4f72-8f66-7a168fe4ec0b.jpg_0
Auf der Karl-Ziegler-Straße in Hohenacker fahren täglich fast 18 000 Autos und Lkw, auch viel Zulieferverkehr für Stihl. © ZVW/Gaby Schneider

Waiblingen.
Auf Autofahrer in den Waiblinger Ortschaften kommt etwas zu – vor allem aber auf die Bewohner von Hohenacker: Wegen einer notwendigen Sanierung der Karl-Ziegler-Straße wird die stark befahrene Ortsdurchfahrt sechs Wochen lang in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Die Umleitung führt durch die Erbachstraße und die Bildäckerstraße. Das heißt: „Der Verkehr der Hauptstraße kommt ins Wohngebiet“, wie es Baubürgermeister Dieter Schienmann

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar