Waiblingen

Technischer Defekt: Trockner brennt im Keller

1/21
Trokner brennt im Keller - Bewohner versucht zu loeschen und wir verletzt - Bild 01_0
Technischer Defekt: Trockner brennt im Keller eines Hauses in Endersbach. © SDMG
2/21
Trokner brennt im Keller - Bewohner versucht zu loeschen und wir verletzt - Bild 03_1
Technischer Defekt: Trockner brennt im Keller eines Hauses in Endersbach. © SDMG
3/21
Trokner brennt im Keller - Bewohner versucht zu loeschen und wir verletzt - Bild 02_2
Technischer Defekt: Trockner brennt im Keller eines Hauses in Endersbach. © SDMG
4/21
Trokner brennt im Keller - Bewohner versucht zu loeschen und wir verletzt - Bild 04_3
Technischer Defekt: Trockner brennt im Keller eines Hauses in Endersbach. © SDMG
5/21
Trokner brennt im Keller - Bewohner versucht zu loeschen und wir verletzt - Bild 06_4
Technischer Defekt: Trockner brennt im Keller eines Hauses in Endersbach. © SDMG
6/21
Trokner brennt im Keller - Bewohner versucht zu loeschen und wir verletzt - Bild 10_5
Technischer Defekt: Trockner brennt im Keller eines Hauses in Endersbach. © SDMG
7/21
Trokner brennt im Keller - Bewohner versucht zu loeschen und wir verletzt - Bild 11_6
Technischer Defekt: Trockner brennt im Keller eines Hauses in Endersbach. © SDMG
8/21
Trokner brennt im Keller - Bewohner versucht zu loeschen und wir verletzt - Bild 13_7
Technischer Defekt: Trockner brennt im Keller eines Hauses in Endersbach. © SDMG
9/21
Trokner brennt im Keller - Bewohner versucht zu loeschen und wir verletzt - Bild 15_8
Technischer Defekt: Trockner brennt im Keller eines Hauses in Endersbach. © SDMG
10/21
Trokner brennt im Keller - Bewohner versucht zu loeschen und wir verletzt - Bild 14_9
Technischer Defekt: Trockner brennt im Keller eines Hauses in Endersbach. © SDMG
11/21
Trokner brennt im Keller - Bewohner versucht zu loeschen und wir verletzt - Bild 18_10
Technischer Defekt: Trockner brennt im Keller eines Hauses in Endersbach. © SDMG
12/21
Trokner brennt im Keller - Bewohner versucht zu loeschen und wir verletzt - Bild 09_11
Technischer Defekt: Trockner brennt im Keller eines Hauses in Endersbach. © SDMG
13/21
Trokner brennt im Keller - Bewohner versucht zu loeschen und wir verletzt - Bild 16_12
Technischer Defekt: Trockner brennt im Keller eines Hauses in Endersbach. © SDMG
14/21
Trokner brennt im Keller - Bewohner versucht zu loeschen und wir verletzt - Bild 21_13
Technischer Defekt: Trockner brennt im Keller eines Hauses in Endersbach. © SDMG
15/21
Trokner brennt im Keller - Bewohner versucht zu loeschen und wir verletzt - Bild 12_14
Technischer Defekt: Trockner brennt im Keller eines Hauses in Endersbach. © SDMG
16/21
Trokner brennt im Keller - Bewohner versucht zu loeschen und wir verletzt - Bild 08_15
Technischer Defekt: Trockner brennt im Keller eines Hauses in Endersbach. © SDMG
17/21
Trokner brennt im Keller - Bewohner versucht zu loeschen und wir verletzt - Bild 19_16
Technischer Defekt: Trockner brennt im Keller eines Hauses in Endersbach. © SDMG
18/21
Trokner brennt im Keller - Bewohner versucht zu loeschen und wir verletzt - Bild 20_17
Technischer Defekt: Trockner brennt im Keller eines Hauses in Endersbach. © SDMG
19/21
Trokner brennt im Keller - Bewohner versucht zu loeschen und wir verletzt - Bild 05_18
Technischer Defekt: Trockner brennt im Keller eines Hauses in Endersbach. © SDMG
20/21
Trokner brennt im Keller - Bewohner versucht zu loeschen und wir verletzt - Bild 07_19
Technischer Defekt: Trockner brennt im Keller eines Hauses in Endersbach. © SDMG
21/21
Trokner brennt im Keller - Bewohner versucht zu loeschen und wir verletzt - Bild 17_20
Technischer Defekt: Trockner brennt im Keller eines Hauses in Endersbach. © SDMG

Weinstadt.

Ein technischer Defekt war's, der am Samstagabend gegen 20.11 Uhr in der Grossheppacher Strasse in Weinstadt-Endersbach einen Trockner in Flammen aufgehen ließ. Der Bewohner des Einfamilienhauses versuchte noch selbst zu löschen und zog sich eine Rauchvergiftung zu. Er wurde vom Rettungsdienst vor Ort behandelt, musste aber nicht ins Krankenhaus. Die Feuerwehr Weinstadt war mit sechs Fahrzeugen und 36 Einsatzkräften vor Ort. Der Schaden liegt bei etwa 10000 Euro.