Waiblingen

Trotz Insolvenz: Geschäftsbetrieb von Eisele Pneumatics läuft weiter

Eisele
Eisele ist pleite. © ALEXANDRA PALMIZI

Gedämpfte Stimmung herrscht unter den Mitarbeitern nach der Insolvenz der Waiblinger Firma Eisele Pneumatics. „Die Mitarbeiter sind bereit, im Insolvenzverfahren mitzuziehen“, resümiert der vorläufige Insolvenzverwalter Sebastian Krapohl. Auf einer Betriebsversammlung waren die rund 160 Mitarbeiter von der Pleite des Unternehmens informiert worden. „Die Zusammenarbeit läuft gut“, sagt Sebastian Krapohl. „Das sind kompetente Leute.“

Mittlerweile seien auch die Kunden und

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion