Waiblingen

VfL Waiblingen holt sich die „Vorratskammer“ aus Weinstadt für seine Vereins-Gastro

vorratskammer
Der Gastro-Holzkubus bekommt eine neue Heimat an der Rems. © VfL

Das Restaurant „Vorratskammer“ wird von Strümpfelbach nach Waiblingen umziehen – das ist schon länger bekannt. Nun zieht aber auch das walfischförmige Holzgebäude vom Strümpfelbacher Dannenmann-Areal um: Der VfL Waiblingen hat es gekauft und wird es in Zukunft für seine Vereinsgastro sowie für Sportangebote nutzen.

Ein spektakulärer Großtransport steht in der Nacht von Samstag auf Sonntag an. Der VfL Waiblingen lässt das für seine Architektur preisgekrönte Gebäude des Restaurants

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich