Waiblingen

Waiblingen kauft Wasserstoff-Kehrmaschine - Platz für Tankstelle wird noch gesucht

wasserstoff
Der Bund hat Waiblingen einen Zuschuss  von 720 000 Euro für die Wasserstoff-Kehrmaschine zugesagt. © Benjamin Büttner

In Zukunft wird die Kehrmaschine, mit welcher der Betriebshof die Waiblinger Straßen sauber hält, mit Wasserstoff betrieben. Etwas mehr als eine Million Euro wird das Fahrzeug mit Brennstoffzelle kosten. Vom Bund hat die Stadt jetzt die Zusage bekommen, dass er fast drei Viertel der Summe übernehmen wird. Zum Tanken muss das Auto vorerst nach Fellbach. Waiblingen sucht noch immer einen Standort für eine Wasserstoff-Tankstelle.

Der Förderbescheid über 720 000 Euro überreichte Steffen

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich