Waiblingen

Waiblinger Fasching fällt wegen Corona aus: Was Salathengste, Remshexen, Deifelshexa und Waldhexen trotzdem machen

SalathengsteKnoellinger
Jörg Knöllinger vor einem Schaufenster, das die Waiblinger Karneval-Gesellschaft dekoriert hat. © Gaby Schneider

Ob sie nun Fasnet, Fasching oder Karneval feiern wollten: In diesem Jahr haben die Narren nichts zu feiern. Wegen der Corona-Pandemie sind sämtliche Umzüge, Bälle und Brauchtumsveranstaltungen abgesagt. Rund um den Höhepunkt der fünften Jahreszeit vom Schmotzigen Donnerstag bis Faschingsdienstag schmerzt das besonders: „Es ist deprimierend“, sagt Jörg Knöllinger, Präsident der Waiblinger Karneval-Gesellschaft „Die Salathengste“.

{element}

Bereits im Oktober habe sich das Präsidium

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion