Waiblingen

Warum 58 städtische Wohnungen in Waiblingen 2022 nicht fertig werden

KitaRoete
Die Baustelle für die viergruppige Kita, eine Sporthalle und 18 neue Wohnungen im Rötepark in Waiblingen-Süd im Dezember. © ZVW/Gaby Schneider

„Der städtische Wohnungsbau ist leider alles andere als eine Säule, denn er trägt zu wenig: Von 58 anstehenden Wohnungen wird im Jahr 2022 keine einzige, ich wiederhole: keine einzige fertiggestellt.“ Das sagte Julia Goll, Fraktionsvorsitzende der FDP im Waiblinger Gemeinderat und Landtagsabgeordnete, über den Wohnungsbau der Stadt Waiblingen. Es war Teil ihrer Rede zum Haushalt 2022, die sie im Gemeinderat vortrug. Auch warf sie der Stadt Versäumnisse beim seit Jahrzehnten als „Schandfleck“

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion