Waiblingen

Was passiert mit dem Bellini?

Was passiert mit dem Bellini?_0
An Gästemangel lag es nicht: Inhaber Pietro Sapia vor seiner leer geräumten Trattoria. © Ralph Steinemann (Pressefoto)

Waiblingen.
Beste Lage, gutes Essen und ein sympathischer Chef: In 20 Jahren hat sich das „Bellini“ in der Langen Straße zu einem der beliebtesten Lokale der Stadt entwickelt. Viele Fans italienischer Küche sind jetzt traurig, denn zum Jahreswechsel hat die stets gut besuchte Trattoria geschlossen. Wer sommers draußen zwischen Kübelpalmen unter der Markise saß und seinen Espresso schlürfte, konnte südländisches Flair in der Altstadt atmen. Doch

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar