Waiblingen

Was tun, wenn der Rauchwarnmelder piepst: Freiwillige Feuerwehr Waiblingen gibt Tipps

Rauchmelder
Nick Bley von der Feuerwehr Waiblingen erklärt, worauf es bei Rauchwarnmeldern ankommt. © Gabriel Habermann

Zwei Sonnenstrahlen reichen, dass Bürger in Parks oder Gärten gelockt werden. Was ist aber, wenn genau in diesem Moment der Rauchwarnmelder beim Nachbarn Alarm schlägt und keiner da ist? Wie verhält man sich? Der Waiblinger Feuerwehrmann Nick Bley erklärt, was zu tun ist.

Das laute Piepsen geht durch Mark und Bein und durchdringt sämtliche Wände. Vernimmt man den Alarmton eines Rauchwarnmelders, wie der Fachbegriff für das Gerät an der Zimmerdecke lautet, gilt es erst einmal zu

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich