Waiblingen

Was wird aus dem Restaurant im Alten Rathaus?

bcd7bb68-4d0b-46e4-8edc-ae6fdba85ddf.jpg_0
Der Eingang zum Restaurant Altes Rathaus: Die Stadt will hier wieder regionale Küche ansiedeln. © ZVW/Alexandra Palmizi

Waiblingen.
Seit mehr als zwei Jahren steht das einstmals beliebte Restaurant im Alten Rathaus leer. Die Treppen zum Lokal, in dem das elsässische Geschwisterpaar Bertrand und Marie-Laure Lentz 17 Jahre lang Baeckeoffe, Schneckenrahmsuppe und Miesmuscheln, aber auch schwäbische Spezialitäten servierte, sind durch ein Rollgitter versperrt. Ein Schild weist auf die Schließung hin und nennt 2020 als Jahr der Wiedereröffnung. Das wird sicher nicht

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich