Waiblingen

Weinbar Teneria in Waiblingen erwacht mit neuem Team aus dem Dornröschenschlaf

teneria
Die Weinbar Teneria steht kurz vor der Wiederöffnung. © Palmizi

Lange war es still um die „Teneria“ am Waiblinger Bädertörle. Viele Jahre erfreute sie sich als idyllisch zwischen Altstadt und grüner Erleninsel gelegene Tapas-Bar großer Beliebtheit bei den Gästen. Doch zuletzt lag die markante, bootsförmige Terrasse wie im Dornröschenschlaf über der träge fließenden Rems. Auch nach Ende des Corona-Lockdowns ist das Lokal geschlossen geblieben. Bis jetzt: Ein neues Team schlägt unter dem Namen „Teneria Pop-up“ ein neues Kapitel auf.

Die

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion