Waiblingen

Wie ein Familienbetrieb dem Mediamarkt trotzt: Fernseh-Cyklarz in Waiblingen

Fernseh-Cyklarz
Team Cyklarz: Die Fernsehtechniker Stelio Stefanidis (links) und Ottmar Haidl sowie Chefin Gertrud Cyklarz. Ans Aufhören denkt die 62-Jährige noch lange nicht. „Dafür liebe ich mein Geschäft zu sehr.“ © ALEXANDRA PALMIZI

Eines Tages kam der Mediamarkt nach Waiblingen – und in absehbarer Zeit wird er wieder schließen. Indes ist geblieben, als ob es die Konkurrenz der großen Kette nie gegeben hätte, als feste Größe in Sachen TV und Hi-Fi: der seit 1984 bestehende Familienbetrieb Fernseh-Cyklarz. Ein Geschäft der besonderen Sorte: Hier ist nicht nur die Einrichtung noch original – auch der Service ist wie früher. Gewandelt hat sich natürlich die Technik.

Als Werner und Gertrud Cyklarz Mitte der Achtziger

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar