Waiblingen

Wie Stihl die Forstwirtschaft digitalisiert

Stihl Logbuch
Holz vermessen mit Tablet oder Smartphone - das kann die App von Fovea. Dazu werden Fotos ausgewertet. © Stihl

„Das Ziel unseres Firmengründers war es, den Menschen die Arbeit mit und in der Natur zu erleichtern. Diese Vision treibt uns noch heute an und bildet auch den Grundpfeiler unserer Digitalisierungsstrategie“, so Dr. Tim Gegg, der Leiter des Unternehmensbereichs Digitalisierung bei dem Motorsägen- und Motorgerätehersteller Stihl. „Das Potenzial liegt nun darin, dass digitale Technologien nicht nur Möglichkeiten für digitale und vernetzte Produkte schaffen, sondern auch für neue

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich