Waiblingen

Wo das Rote Kreuz Rems-Murr und die Waiblinger Feuerwehr ihre neuen Zentralen bauen wollen

rotes kreuz drk symbol symbolbild symbolfoto
Der Kreisverband des Rotes Roten Kreuzes braucht mehr Platz. Symbolfoto. © Joachim Mogck

Die Rettungsleitstelle und Kreiszentrale des Roten Kreuzes in Waiblingen platzt schon längst aus allen Nähten. Nachdem etliche mögliche Standorte für einen Neubau verworfen wurden, scheint jetzt ein geeigneter gefunden zu sein: das Areal um die ehemalige Außenstelle des Straßenbauamts gegenüber der Rundsporthalle. Zieht das DRK Rems-Murr um, wird an der Henri-Dunant-Straße wiederum Baufläche frei – dort liegt die Zukunft der Waiblinger Feuerwehr.

Mehrere Standorte für das Rote Kreuz

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich