Waiblingen

Zukunft des Remsparks bleibt ungewiss

Remspark auf dem Prüfstand_0
Tausende Waiblinger kaufen täglich im Remspark in Waiblingen-Süd ein. © ZVW/Gabriel Habermann

Waiblingen.
Die Zukunft des Remsparks und des Real-Markts in Waiblingen liegt weiter im Unklaren. Tatsache ist: Die Marke Real ist an das russische Investorenkonsortium SCP mit Sitz in Luxemburg verkauft. Galt dies bislang nur unter Vorbehalt, weil die Kartellbehörde noch zustimmen musste, so wurde am Donnerstag auch dies geklärt: Die EU-Kommission gibt Metro grünes Licht für den Verkauf.

Der Deal wurde ohne Auflagen

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich