Waiblingen

Zweiter Köder in wenigen Tagen: Waiblinger Katze hat Nägel im Magen und muss notoperiert werden - was empfiehlt ein Tierarzt?

Rami4 (Large)
Kater Rami hat die OP gut überstanden. Ab jetzt muss er in der Wohnung bleiben. © Privat

Am Montag, 8. September, kommt Kater Rami vom Freigang zurück nach Hause. Seiner Besitzerin Yvonne Kunz lässt er einen seltsamen Gegenstand vor die Füße fallen. Sie schaut die Beute ihrer Katze an und erschrickt: Es ist ein Stückchen Wurst – Lyoner, Bierschinken oder etwas in dieser Art – gespickt mit mehreren Nägeln. Die Waiblingerin alarmiert sofort den Tierschutzverein Waiblingen und die Polizei. Ihr Verdacht: Jemand im Gebiet Kätzenbach verteilt gefährliche Köder. Zwei Tage später dann

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar