Weinstadt

Anwohner stören sich an angeblichem Kinderlärm im Weinstädter Kindergarten Pfahlbühlstraße

KigaPfahlbuehl
In der Pfahlbühlstraße in Großheppach stören sich offenbar manche Anwohner am Kinderlärm. © Gaby Schneider

In der Pfahlbühlstraße hängt der Haussegen schief. Seit rund 50 Jahren befindet sich ein Kindergarten im Erdgeschoss eines der großen Mehrfamilienhäuser im Stadtteil Großheppach. Jetzt ist ein Streit um angeblichen Kinderlärm auf den Außenflächen der Einrichtung eskaliert: Genervte Anwohner sollen verbotenerweise Aufnahmen von Kindern und Erzieherinnen angefertigt haben.

Die Stadt Weinstadt droht zwar mit Anzeige, will das Thema aber ansonsten kleinhalten – und sorgt damit wiederum

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich