Weinstadt

Brennender Abfallcontainer in Weinstadt-Endersbach: Polizei geht von Brandstiftung aus

Brand Müllunterstand, Junkeräcker, Weinstadt-Endersbach, 30.05.2021.
In den Junkeräckern brante ein Müllcontainer © Benjamin Beytekin

Update: Eine vorläufige Schadenshöhe steht nun fest - laut Polizei beläuft sie sich auf circa 50. 000 Euro. Die Behörden gehen davon aus, dass jemand die Mülltonne angezündet hat, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

In der Nacht auf Sonntag (30.05.) um 1 Uhr ist die Feuerwehr Weinstadt wegen eines brennenden Abfallcontainers in der Straße Junkeräcker in Endersbach alarmiert worden. Das hat Tim Maier, Pressesprecher der Freiwilligen Feuerwehr Weinstadt, mitgeteilt. Die Feuerwehr war mit der Abteilung Endersbach und der Drehleitergruppe vor Ort, insgesamt mit sechs Einsatzfahrzeugen und mehr als 30 Feuerwehrleuten.

Feuer drohte auf Haus überzugreifen

„Ein angrenzen des Gebäude war der direkten Hitzeeinwirkung des Feuers ausgesetzt“, teilt der Pressesprecher mit. „So wurde parallel sowohl die Brandbekämpfung als auch der Schutz des angrenzenden Gebäudes eingeleitet.“ Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht und potenziell betroffene Wohnungen des angrenzenden Gebäudes kontrolliert werden. Nach rund eineinhalb Stunden war der Einsatz für die ehrenamtlichen Einsatzkräfte beendet.

Update: Eine vorläufige Schadenshöhe steht nun fest - laut Polizei beläuft sie sich auf circa 50. 000 Euro. Die Behörden gehen davon aus, dass jemand die Mülltonne angezündet hat, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

In der Nacht auf Sonntag (30.05.) um 1 Uhr ist die Feuerwehr Weinstadt wegen eines brennenden Abfallcontainers in der Straße Junkeräcker in Endersbach alarmiert worden. Das hat Tim Maier, Pressesprecher der Freiwilligen Feuerwehr Weinstadt, mitgeteilt. Die

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper