Weinstadt

DM-Markt in Endersbach spendet für die Tafel Weinstadt

Tafel DM
Elmar Schuster, Vorsitzender der Tafel Weinstadt (links), und sein Stellvertreter Joachim Michelbach (rechts) im DM-Markt in Endersbach. © Benjamin Büttner

Eine Spende von 672,78 Euro erhält die Tafel Weinstadt vom DM-Markt in Endersbach. Dessen Mitarbeiter hatten in ihrem Unternehmen ein Projekt auswählen dürfen, welches sie durch die Aktion „Helfer-Herzen“ gerne unterstützen möchten – und das war in diesem Jahr die Tafel Weinstadt.

Fünf Prozent des Tagesumsatzes

Die Ehrenamtlichen bekamen die Chance, im DM-Markt selbst die Kunden über ihre Arbeit zu informieren. „Diese Gelegenheit nutzten viele Kunden“, schreibt der Zweite Vorsitzende Joachim Michelbach. Der Vorstand der Tafel Weinstadt bedankt sich daher bei allen Kunden und Tafel-Freunden, die am nationalen Spendentag am 28. September 2020 bei DM eingekauft haben. Die DM-Sozialinitiative spendet nun fünf Prozent des Tagesumsatzes an die ausgewählten Partnerorganisationen.

Scheck in Höhe von 672,78 Euro

Am 1. Oktober hat Marktleiterin Brigitte Burger einen Scheck in Höhe von 672,78 Euro übergeben. „Über diese Spende freuen wir uns riesig, gerade in der aktuellen Situation“, betont Michelbach.

Der Tafelladen in der Ziegeleistraße 16 in Benzach versorgt seit rund zwölf Jahren bedürftige Bürger mit preiswerten Lebensmitteln, die von Supermärkten und anderen Läden gespendet werden.